Anzeige

Home » Unterwegs » Neuste Artikel:

Medien: Sie haben die Nase vorne

Hamburg. Das Beste aus Zeitschriften und Internet zeigt die Ausstellung „Visualleader 2011“, die noch bis zum 14. August im Haus der Photographie in den Hamburger Deichtorhallen gezeigt wird. Fotos, Werbung, Design und Onlineseiten von den Nominierten und Gewinnern der LeadAwards werden hier zum achten Mal vorgestellt. Die kreative Medienszene gibt sich die Ehre. Die Kulturbeutel53-Redaktion hat sich ein eigenes Bild gemacht. … weiter

Simon & Jan im Unikum

14. Juni 2011 Unterwegs Kein Kommentar

Oldenburg. Würde man ihnen auf der Straße begegnen, würde man sie wohl erst auf den zweiten Blick erkennen. Simon & Jan sind Menschen wie du und ich, doch sobald sie die Bühne betreten, sind die beiden Musiker, Comedians und Kabarettisten in einem. Bei ihrem ersten „abendfüllenden Gig“ im Oldenburger Unikum hatten die beiden außerdem „ja auch einen pädagogischen Auftrag“. … weiter

Dudelsack und Stromgitarre

25. Mai 2011 Unterwegs Kein Kommentar

Oldenburg. Entgegen aller Gerüchte waren die Red Hot Chili Pipers nicht die Ersten, die Rockmusik mit Dudelsäcken anreicherten. Bereits AC/CD hatten 1976 auf ihrer ersten Scheibe „High Voltage“ das schottische Nationalinstrument für sich entdeckt und auf Tour auch einmal live präsentiert. Weltweit salonfähig haben die RHCP aus Schottland aber mit Sicherheit den Dudelsack gemacht. … weiter

Mit Helga dör Ollnborg

Oldenburg. Eine besondere Art der Stadtführung bietet Helga Diers. Plattdütsch geht es „Mit Helga dör Ollnborg“. Mit von der Partie waren kürzlich Niko Budden und unsere Schülerpraktikantin Jelka Budden. Sie bestätigen was Helga ut Ollnborg seggt: „Wer mol wat besünners, nich blooß för de Ogen, sonnern ok för de Ohrn hebben will, de schull dissen Stadtrundgang mit mi moken“. … weiter

„Ein Viertel nach Fünf“

27. April 2011 Führungen, Unterwegs 1 Kommentar

Oldenburg. Woher kommen die roten Balken im Oldenburger Wappen? Warum war Oldenburg drei Tage lang russisch, und weshalb ist die dänische Königin eigentlich Oldenburgerin? Und wieso wurden im Kirchenbuch des Jahres 1796 28 uneheliche Geburten verzeichnet? Diese und andere Fragen beantworten die Fremdenführer bei dem gedanklichen Stadtrundgang „Ein Viertel nach Fünf“, der ausschließlich im Ratskeller stattfindet. … weiter

„Der Dieb des Lichts“

25. April 2011 Filme, Unterwegs Kein Kommentar

Kurz vor dem Beginn des Films „Der Dieb des Lichts“ treffen wir bei der Kulturetage, beim CineK ein. Um 20.30 Uhr beginnt der Film, wir sind gespannt.
In Kirgistan herrscht Umbruch. Nach der Auflösung der Sowjetunion kommt der Kapitalismus auch in dem kleinen Land an. Viele Menschen sind arm, auch in dem Dorf des Elektrikers „Svet-Ake“ („Herr Licht“). … weiter

Tanztage – Meine Stationen

Oldenburg. Auch die 10. Internationalen Tanztage des Oldenburgischen Staatstheaters haben erneut bewiesen, dass die Oldenburger große Tanzfans sind. In diesem Jahr hat sich mehr denn je gezeigt, dass das durchaus nicht nur für den passiven Zuschauerpart gilt. … weiter

Niedecken begeistert drei Stunden

14. April 2011 Unterwegs Kein Kommentar

Oldenburg. Zwei Urgesteine der deutschen Rockmusik beehrten jetzt Oldenburg: Letzte Woche war Stoppok mit seinem Bassisten Reggie Worthy in der Kulturetage, um in gewohnt kumpelhafter und humorvoller Art neue und alte Songs im hörenswerten unplugged-Stil zu spielen und seine Fans auf das Beste mit seinen Geschichten zu amüsieren und musikalisch zu unterhalten. … weiter

Aktuelle Hinweise

Kofferradios gesucht: Für die Produktion "Archiv des Unvollständigen", die im Mai bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen Premiere feiert und ab September auch in Oldenburg zu sehen ist, sucht das Staatstheater noch batteriebetriebene und funktionstüchtige Kofferradios. Sie können ab sofort an der Pforte des Staatstheaters, Einfahrt Roonstraße, abgegeben werden, eine Rückgabe ist nicht möglich.

Veranstaltungstipps der Woche

25. April, 17 Uhr DER PAPIERTIGER, Papiertheaterstück für Menschen ab acht Jahren mit der Oldenburger Kinderbuchmacherin und Künstlerin Heike Ellermann, Landesbibliothek Oldenburg.

25. bis 28. April JAZZAHEAD" 2013, Bremen.

Veranstaltungen für lau

26. April, 15 Uhr MÄDCHENTAG auf dem Abenteuerspielplatz, Brandsweg 60, Oldenburg. „Endlich wieder Mädchentag“ lautet das Motto für von 6 bis 13-Jährige mit Stockbrot backen, Filzworkshop, Malen, Schmieden, Spielen, Kletterwand, Airbrush-Tattoos und Haarzöpfe flechten.

11. Mai, 20 Uhr KAZOOYA, Konzert, Schlager, NDW, Funk und Surfrock Elemente garniert mit Sprechgesang, UmBAUbar, Stau, Oldenburg.

18. Mai, 20 Uhr FOKKO WOLKENSTEIN, Konzert, dadaistische Anti-Schlager-Elektro-Wortwitz-Show, UmBAUbar, Oldenburg.

25. Mai, 20 Uhr WALDEMAAR, Konzert, Martin Bengtsson, Ex-Fussball Talent von Inter Mailand, mit Band, UmBAUbar, Oldenburg.  

Bremen für lau
 

Twitter

Error: Twitter did not respond. Please wait a few minutes and refresh this page.

Facebook

Partner


eventpeppers - Musiker, Künstler, Unterhaltungskünstler, Tänzer, Shows & Entertainment


Klassik Video
 

Kulturbeutel53 TV

Anzeige

abgedreht. TV

Unsere Highlights

Iron Man 3 am Männerabend

Robert Downey Jr. lässt es in diesem Jahr zum dritten Mal krachen – und jetzt sogar dreidimensional. Der Film "Iron Man 3" wird in einer Vorpremiere am "Männerabend" im CinemaxX Oldenburg gezeigt. Einen Tag vor dem Deutschlandstart läuft das 3D-Superheldenspektakel bereits am 30. April. Als Schmankerl gibt es eine Zeitschrift und ein Getränkeangebot. Der Kulturbeutel53 verlost für diese Veranstaltung zweimal zwei Karten. Teilnehmer senden bis zum 28. April eine E-Mail mit dem Betreff Iron Man an gewinnspiel@kulturbeutel53.de. (red) Foto: Privat

LaLeLu: A Cappella Comedy

"LaLeLu", die A-Cappella-Formation aus Hamburg, kommt mit ihrem Mix aus Gesang und Komik, Show und Parodie, Pop und Klassik am 2. Juni in den Park der Gärten nach Bad Zwischenahn-Rostrup. Von Enrique Iglesias über Angela Merkel bis zu Rainer Calmund und Shakira haben sie im Gepäck. Beginnt ist um 20 Uhr, der Einlass erfolgt ab 19 Uhr. Karten gibt es im Park der Gärten und an allen bekannten Vorverkaufsstellen, telefonisch unter 0180 / 50 40 300 sowie unter www.mitunskannmanreden.de. (red) Foto: Privat